Energie Kugeln vegan
Desserts Guetzli / Cookies Kleingebäck, Muffins & Co. Snacks To Go

Energie Kugeln mit Studentenfutter

gesundes Naschen für Zwischendurch…

Kennt ihr das: Ihr wisst nicht mehr wo euch der Kopf steht vor lauter lernen und braucht unbedingt Nervennahrung!!?! Und was stopft man in sich hinein? Süßkram, Schokolade, Chips usw. Jaaa jaaa das kenne ich nur zuuu gut! Hab ich mit meiner Freundin regelmässig beim Lernen fürs Studium gemacht! Eieiei! Achja und Studentenfutter war natürlich auch dabei! Das ging dann unter die gesunde Variante! Aber da das ja auch irgendwann langweilig wird, kam mir neulich die Idee dieses Päckchen Studentenfutter in Energiekugeln zu verwandeln! 💡

Energie Kugeln vegan

Ab jetzt könnt ihr ohne schlechtes Gewissen eure Nerven beruhigen!! Wie das? Na, weil in den Energiekugeln nur gesunde Zutaten enthalten sind! Nüsse, Rosinen, Haferflocken, Buchweizen, Leinsamen, Kakao, Kokosöl, Nussmus, Datteln! Richtige gesunde Energybombs im Vergleich zu dem üblichem Süßkram von dem man Pickel bekommt!😱 Und schmecken tun sie wie Pralinen! Ich schwöre! Also unbedigt mal ausprobieren! Hmm soo guut! 😍

Das Mandelmus oder Cashewmus  kann man ganz einfach auch selber machen oder kaufen. Aber selbstgemacht ist es nicht nur viel günstiger sondern auch noch leckerer! Nur achtet darauf, dass es Mus ist und keine Butter, denn dem Mus wird kein Zucker und kein Öl zugegeben. Wie ihr Nussmus selber herstellt das seht ihn hier: Nussmusvideo

 

Hier hab ich übrigens noch ein Rezept für eine andere Variante der Energiekugeln: Gesunde Pralinen. Auch unwiederstehlich. Übrigens auch eine tolle Last Minute Geschenkidee! 😏

Lagern könnt ihr die Energy Balls eine bis zwei Wochen im Kühlschrank am Besten in einer Keksdose oder in einem Plastikbehälter. Oder noch viiiel länger im Tiefkühler in einem Gefrierbeutel oder in einer gefriergeeigneten Dose. Vor dem Verzehr dann einfach ein paar Minuten antauen lassen.

Viel Spaß beim Naschen! Und Kopf hoch, irgendwann sind die Prüfungen vorbei!

Viel Erfolg! Glaub an dich und gib alles!

💚

 

Rezept:

für ca. 20 -30 Kugeln

Menge/ ZutatenZubereitung
400 g Datteln (Medjool oder Soft)
200 g Studentenfutter, klassik
ein paar mehr Mandeln
2 EL Buchweizen
2 EL Leinsamen
3 EL Haferflocken
2 EL Kakaopulver (roh oder Backkakao ohne Zucker!)
1 EL Mandelmus
1 TL Kokosöl
.
.
.
.
.
.
.
.
alles in eine Küchenmaschine geben und ein paar Sekunden mixen bis ein klebriger Teig entstanden ist.
Kugeln formen. Evtl. die Hände leicht befeuchten.
Auf einen Teller legen und für 10 Min. zum fest werden in den Kühlschrank geben.
Evtl. Dekoration:
1 EL Kakaopulver/
1 EL Kokosraspeln
.
.
in eine kleine Schüssel geben, 2-3 Kugeln hineinlegen und die Schüssel hin und her schwenken. So werden die Kugeln gleichmässig ummantelt und die Hände bleiben sauber.
Haltbarkeit:
ca. 1-2 Wochen im Kühlschrank in einer Plastik- oder Keksdose. Im Tiefkühler im Gefrierbeutel mehrere Wochen.
Tipp:
- Andere Nüsse verwenden z.B. Haselnüsse, Cashews, Macadamia, ...
- Haferflocken verwenden
- Statt Datteln, Soft Pflaumen, Feigen, Aprikosen verwenden
- Kokosraspeln untermischen
- anderes Nussmus verwenden

Energie Kugeln vegan

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

probier`s aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.