vegane Tofu- Bolognese
Hauptspeise Vegan Veggi

gesunde Tofu Bolognese

überraschend lecker & keiner wird merken, dass es kein Fleisch ist…

Schon lange hatte ich mal vor Tofu zu kaufen. Nur welchen? Es gibt so viele verschiedene Sorten im Supermarkt. Und was soll ich daraus kochen? Hmmm… da viel mir der vegane Koch Attila Hildmann ein, denn ich habe ihn schon im TV gesehen, wie er seine Tofu Bolognese kocht und gegen die Hackfleischvariante antritt! Also musste ich das Rezept ausprobieren! Da in seinem Rezept Rotwein vorkommt und ich diesen nicht Zuhause hatte bzw. wenn ich mit meinen SchülerInnen in der Schule koche, es auch keinen Alkohol gibt, wollte ich es ohne testen. Mein Plan war: Tofu Bolognese kochen, stillschweigend servieren und meinem Freund nicht sagen, dass es kein Fleisch ist. Und er fragt oft um mich zu ärgern: Wo ist das Fleisch?!?

vegane Tofu- Bolognese

So gedacht, so getan! Das macht soo Spaß, zuzusehen, wie die Gerichte, die ich koche oder backe verspeißt werden. Mittlerweile aber kennt meine Familie und mein Freund meine Experimente und gucken mich dann fragend an, was ich denn diesmal reingemischt habe! Und tatsächlich er sagte: Mhmm schmeckt gut! Und sofort danach: Aber du kochst doch kein Fleisch?! Was ist das dann? Er war selbst überrascht, dass es so gut geschmeckt hat. Denn manchmal ärgert er mich ein bisschen… Tofu, vegan, usw…. Ich meinte dann, dass der Tofu sogar sehr lange haltbar ist, was ich wirklich praktisch finde. Dann ist man nicht so unter Druck schnell etwas daraus kochen zu müssen.

Wissenswertes über Tofu

Tofu wird auch Bohnenquark genannt, da es aus Sojabohnen hergestellt wird um genauer zu sein aus Sojamilch! Er ist nicht nur gesund sondern auch kalorienarm! Ausserdem hat er einen hohen Eiweißanteil (14,7 g pro 100 g) und ist somit ein wertvoller Fleischersatz. Zusätzlich enthät er viele Nährstoffe. Darunter einen hohen Eisengehalt. Durch das hochwertige Eiweiß, wenig Fett und die lockere Konsistenz ist Tofu leicht verdaulich und sorgt für ein positives Säure-Basen-Verhältnis im Körper. Achtet beim Kauf darauf, dass ihr Bio Tofu kauft. Somit seid ihr auf der sicheren Seite was das Thema Gentechnik betrifft.

Wenn ihr auch so neugierig und experimentierfreudig seid, wie ich und gerne eure Liebsten aufs Glatteis führt, dann müsst ihr diese Tofu Bolognese unbedingt einmal ausprobieren! Und wer eine reine Napoli Sauce sucht der ist hier genau richtig!

vegane Tofu- Bolognese

Rezept:

für 2 -3 Portionen

Menge/ ZutatenZubereitung
300 - 400 g Dinkelteigwarennach Packungsanleitung in Salzwasser kochen
1 EL Olivenöl
250 g Naturtofu

1- 2 Zwiebeln
1- 2 Knoblauchzehen
1 Karotte

Tomatenmark
in beschichteter Bratpfanne erhitzen
mit der Gabel zerdrücken, zugeben, 5 Min. gut anbraten!
schälen, fein würfeln
schälen, fein würfeln oder Knoblauchpresse benutzen
waschen, schälen, längs vierteln, in FEINE Scheiben schneiden, zugeben
zugeben, bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten
1 Dose gehackte Tomaten
evtl. 1/2 Tasse Wasser
zugeben
1- 2 TL Gemüseboullion/ Salz
1 TL Paprikapulver
wenig Italienische Käuter: Basilikum, Oregano, Petersilie, Thymian, Rosmarin
wenig Pfeffer
evtl. 1 KL Kokosblütenzucker/ Reissirup
.
.
.
.
.
würzen, 10 Min. auf mittlerer Stufe köcheln lassen, Deckel aufsetzen, ab und zu rühren
evtl. 50- 100g Cashewkerne30 Sek. in der Küchenmaschine fein mahlen, oder von Hand hacken
über die Sauce geben
Tipp:
- Statt Cashews geriebenen Käse verwenden

 

E Guete!

& viel Spaß beim Reinlegen eurer Liebsten!

Eure Frau Janik

 

Folgt mir auch auf:

Social Media:
facebook
instagram
pinterest

 Tofu Bolognese

Print Friendly, PDF & Email

probier`s aus!

2 Kommentare

  1. …werde ich auch einmal ausprobieren. übrigens: im Aldi gibt es bio soja granulat, das sich auch super eignet. schmeckt sehr gut und die Konsistenz ist wie Hackfleisch und das trockene granulat ist ewig haltbar…

    1. Ja, genau das Granulat habe ich auch zuhause. Benutze es im Müsli, dann hat es einen schönen Crunch. Als Blolgnese hab ich mich noch gar nicht getraut! 🙂
      Muss ich auch noch ausprobieren! Ich muss noch sooooo viiiiel ausprobieren 😀
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.