Scones mit Cranberrys
Kleingebäck, Muffins & Co.

Weihnachtliche Scones mit Cranberries | vegan

gesund, mit Dinkelmehl & ohne Haushaltszucker …

Hmm weihnachtliche Scones mit Cranberries und Zimt, so steht man doch gerne auf für ein leckeres Weihnachtsfrühstück oder? Mit Dinkelmehl, gesunder Kokosnussmilch und das Beste: Super schnell zubereitet!

Die Cranberries bringen leckere Fruchtigkeit und ein wenig Säure in die Scones. Das passt einfach perfekt mit Zimt zusammen. Ausserdem schmecken die Scones nicht nur super zum Frühstück sondern auch zum Kaffee oder Tee oder einfach so. Mhmmm sooo herlich lockerer und lecker! Scones sind übrigens sehr beliebt in England und werden dort gerne zum Frühstück oder zur berühmten Teatime vernascht. Es gibt sie dort in 1000 Varianten süß und herzhaft.

Scones mit Cranberrys

Die Kokoskreme ist übrigens der Butterersatz. d.h. die Scones sind laktosefrei! Und keine Angst an diejenigen, die Kokos nicht so gerne haben wie ich: man schmeckt es nicht heraus! Wichtig bei der Wahl der Kokosmilch aus der Dose ist, dass ihr eine mit einem hohen Fettgehalt wählt. D.h. ca. 30 Fett und ca. 90 Kokosnussextrakt. Keine Lightversion! Denn so ist der Anteil der Kokoscreme größer als der des Kokoswassers! Damit sich die 2 Massen voneinander trennen müsst ihr die Dose über Nacht in den Kühlschrank stellen. Nämlich auf den Kopf! Denn so sammelt sich dann die Kokoscreme oben und das Wasser unten. Und wenn ihr das ganze dann umdreht und öffnet, dann könnt ihr super das Wasser in ein Glas abschütten (und dann für Smoothies oder Chiapudding benutzen) und unten befindet sich dann die Kokoscreme, die ihr dann herauskratzen könnt. Cooler Trick oder? Wichtig für den Teig! Alle Zutaten richten und die Kokosdose am Schluss aus dem Kühlschrank holen, denn so bleibt die Creme länger kalt und fest und „butterartig“.

Hier habe ich übrigens schon einmal Scones gebacken in der traditionellen Form und in einer sommerlichen Variante mit Heidelbeeren. Mhmm die waren auch sooo super lecker! Also probiert`s mal aus und traut euch an was Neues! Ihr werdet es nicht bereuen!

Scones mit Cranberrys

Rezept:

für 6- 7 Scones

Menge | ZutatenZubereitung
250 g Dinkelmehl (halb Dinkelvollkorn, halb Type 630)

2 TL Backpulver

1/4 TL Zimt

1 EL Kokosblütenzucker/ Vollrohrzucker

1 Prise Salz

 

 

 

 

in einer Schüssel mischen

1 Dose Kokosmilch, vollfett! = ca. 30% Fett, ca. 90% Kokosnussextrakt

ca. 100 ml Kokoswasser

 

 

über Nacht in den Kühlschrank stellen (Lasche zum Öffnen nach unten! Kokoscreme sammelt sich oben)

Kokoscreme abschöpfen, Kokoswasser auffangen,

feuchte Zutaten zu den trockenen geben.

Wichtig: Nur kurz mit der Hand verkneten!  NICHT zu lange und fest kneten!!

 

 150- 200 g frische Cranberries

evtl. etwas Mehl zufügen

waschen, abtropfen, zugeben, vorsichtig unterkneten, Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und einen ca. 5 cm hohen Kreis formen. Immer mit Gefühl!! Mit dem Messer in 8 Portionen schneiden. Ein wenig auseinander ziehen!
Backen:

20- 30 Min., 180° Grad Umluft

evtl. Glasur:

2 El Kokosblütenzucker*

1- 2 KL Orangensaft

 

in Schüssel geben, verrühren, für ein paar Sekunden in der Mikrowelle karamellisieren lassen, nach Belieben verzieren.

Oder mit eine, Puderzuckerguss-Immer zuerst Puderzucker, dann Flüssigkeit nach und nach zugeben bis die Konsistenz stimmt!

Tipp:
– Oangensaft passt sehr gut dazu. Kokoswasser durch Orangensaft ersetzen.

Print Friendly, PDF & Email

 Scones mit Cranberrys

Scones mit Cranberrys

Frau Janik Instagram

Print Friendly, PDF & Email

probier`s aus!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.