Probiert's aus - probier's auch!
Youtube Instagram Facebook Bloglovin Pinterest
goldene Milch vegan
Getränke

Goldene Milch | Kurkuma Latte | vegan

 

die Wunderwaffe gegen Erkältung…

Die Goldene Milch auch unter Kurkuma Latte bekannt, ist tatsächlich eine Wunderwaffe gegen Erkältung! Den Namen goldene Milch hat sie tatsächlich verdient, da sie sooo schön gelb durch den Kurkuma wird. Kurkuma ist übrigens eine Powerknolle und gehört defintiv zum Superfood! Ich habe Kurkuma immer in Pulverform zuhause und verwende es auch sehr oft. So gebe ich es z.B. in das Kochwasser zu Nudeln, Getreide usw. aber auch in Saucen. Das färbt die Teigwaren nicht nur schön gelb, sondern ist auch noch super gesund! Es wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend, krebshemmend, leitet Schwermetalle aus dem Körper aus uvm.

Schon oft las ich von der goldenen Milch, hatte sie aber bisher nie ausprobiert. Wenn ich merkte, dass ich vielleicht krank werden würde so habe ich immer sofort frischen Ingwertee mit Zitrone und Honig zubereitet. Sofort den Schal um den Hals gewickelt, meine Nasendusche aus dem Schrank geholt und gleich damit losgelegt. Morgens und abends eine Spülung. Das wirkt wirklich Wunder! Müsst ihr mal ausprobieren! Das mache ich übrigens schon seit ich 16 Jahre alt bin. Da habe ich es damals empfohlen bekommen und bis heute finde ich es total effektiv!

goldene Milch vegan

Nun entdeckte ich die Kurkumawurzel neulich im Supermarkt und dachte mir die nehm ich mir jetzt mit und probiere das aus! Ingwer hatte ich sowieso zuhause. Im Winter eigentlich immer im Kühlschrank! Ich kaufte sie mir in Bioqualität. Denn so kann man die Schale mitessen. Ansonsten würde ich sie schälen wegen der Pestizide. Kurkuma in Pulverform hatte ich schon zuhause aber ich wollte endlich die frische Wurzel ausprobieren.

Also kamen alle Zutaten in den Mixer und ich war begeistert wie schön gelb das Getränk wurde! Senf in flüssig sozusagen! Die Goldene Milch enthält nebem Kurkuma eben auch Ingwer, Zimt, Pfeffer, Pflanzenmilch, Kokosöl und Honig. Alles zusammen ist eine super Mischung. Sie wirkt entzündungshemmend, stärkt das Immunsystem und regt die Leberfunktion an, unterstützt den Körper also bei der Reinigung und wirkt antioxidativ.

Wer also gerade erkältet ist oder sich nicht gut fühlt sollte es wirklich einmal ausprobieren. Wer gerade nur Pulver zuhause hat, der nimmt einfach mal das Pulver zuerst und nicht zu viel vom Ingwer und Kurkuma. An den Geschmack muss man sich wirklich ein bisschen gewöhnen. Beim 2. Mal wird es schon besser schmecken! Und falls ihr euch selbst austricksen müsst oder eure Kinder, dann macht einen Shot daraus! Nase zuhalten und runter damit! Wie sagte meine Mama immer: „Es muss nicht schmecken, es muss helfen“ Wieeee wahr! Und wer will schon krank sein, dann trinke ich lieber mal etwas, was nicht so schmeckt Hauptsache wieder gesund sein! Oder?

goldene Milch vegan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTE0MCIgaGVpZ2h0PSI2NDEiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvaExoWjZiOTVHbG8/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Rezept:

für 1 Glas

Menge | Zutaten Zubereitung
1 cm Kurkuma, frisch

1 cm Ingwer, frisch

1/2 TL Kokosöl

wenig Zimt

wenig Pfeffer

evtl. wenig Honig/ Kokosblütenzucker

150 ml pflanzliche Milch nach Wahl z.B. Mandel, Soja, Hafer, Cashew, Kokos (ohne Zucker)

150 ml gekochtes Wasser

Schale kann dranbleiben, wenn Bio!

alle Zutaten in einen Mixer geben und mixen.

evtl. nochmal erwärmen

Tipp:

  • nur Milch verwenden
  • nur Wasser verwenden = Tee
  • Ingwer-/Kurkumapulver verwenden

[printfriendly]

goldene Milch vegan

Frau Janik Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück