Probiert's aus - probier's auch!
Youtube Instagram Facebook Bloglovin Pinterest
Osterpralinen/ Energie Kugeln | Osterhasen Resteverwertung | gesund, vegan & glutenfrei | Frau Janik
Desserts Snacks

Osterpralinen/ Energie Kugeln | Osterhasen Resteverwertung

gesund, vegan & glutenfrei…

Diese leckeren Osterpralinen sind perfekt für die Ostertafel oder noch perfekter für nach Ostern, wenn ihr nicht mehr wisst wohin mit den ganzen Osterschokoladenhasen und diese gerne verwerten möchtet. Natürlich passen die Pralinen nicht nur zu Ostern sondern immer! Sie sind super einfach im Mixer zubereitet und für diejenigen, die Schokolade gar nicht so gern haben auch perfekt. Denn sie kann einfach weggelassen werden und die Pralinen passen dann super als Snack für Zwischendurch. Wenn das Gehirn wieder ein wenig Nervennahrung braucht oder man Lust auf etwas Süßes hat.

Osterpralinen/ Energie Kugeln | Osterhasen Resteverwertung | gesund, vegan & glutenfrei | Frau Janik

Osterpralinen/ Energie Kugeln | Osterhasen Resteverwertung | gesund, vegan & glutenfrei | Frau Janik

 

Osterpralinen/ Energie Kugeln | Osterhasen Resteverwertung | gesund, vegan & glutenfrei | Frau Janik

 

Das tolle an den Energiekugeln ist, dass man sie auf Vorrat produzieren kann und im Kühlschrank oder im Tiefkühler lagern kann. Dann einfach ein paar Minuten  auftauen lassen und genießen. Auch super praktisch, wenn man spontan Besuch bekommt. Ausserdem eigenen die Energy Balls sich auch super zum Mitnehmen in die Arbeit, Schule oder Uni oder aber auch zum Sport. Die sind ultralecker und gehören gerade zu meinen Lieblingen! Müsst ihr also unbedingt mal ausprobieren! Wenn ihr die Pralinen glutenfrei gestalten möchtet, dann müsst ihr glutenfreie Haferflocken kaufen! Eigentlich sind Haferflocken glutenfrei aber durch den Verarbeitungsprozess können Spuren von anderen Getreiden dabei sein. Buchweizenflocken würden sich auch eignen.

Im Video gebe ich euch wie immer einige Tipps zum Ausprobieren!

Rezept:

für ca. 25 Stück

Menge | ZutatenZubereitung
1 Tasse Haferflocken
½ Tasse Aprikosen, soft
½ Tasse Datteln, soft oder Medjool evtl. in heißes Wasser einweichen
1 Tasse (grosse) Karotte, geraspelt
Evtl. 2 EL Leinsamen
Evtl. 1 EL Mandelmus/ Haselnussmus oder Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse zugeben

in einen Mixer/ Küchenmaschine geben und zu einem Teig mixen. Kugeln formen, dazu am besten die Hände mit wenig Kokosöl einfetten. Auf ein mit Backpapier belegten Teller legen, dies ins Gefrierfach stellen bis die Kugeln fest sind.
Evtl. Schokoglasur:
100 g dunkle Schokolade mind. 85% Kakaogehalt
1 TL Kokosöl
In der Mikrowelle oder über dem Wasserbad schmelzen, Kugeln darin kurz mit Hilfe von zwei Gabeln wenden. Aufs Backpapier legen. Wieder ins Gefrierfach legen. Dort hält es sich im Tiefkühlbeutel mehrere Wochen. Vor Verzehr kurz auftauen lassen.
Tipp:
• Im Gefrierbeutel mehrere Wochen im TK haltbar
• statt Schokoladenmantel in Kakaowälzen
• Pflaumen, Rosinen,… verwenden

 

Weitere Rezepte:

  • Nussmus für einen leckeren Geschmack in der Torte
  • Gesunde Osterkekse nutellastylecreme mit Haselnüssen als Doppeldecker
  • Rüebli-/Karottentorte ohne backen mit leckerer Creme. Vegan, zuckerfrei und glutenfrei

 

 

 

Osterpralinen/ Energie Kugeln | Osterhasen Resteverwertung | gesund, vegan & glutenfrei | Frau Janik

Osterpralinen/ Energie Kugeln | Osterhasen Resteverwertung | gesund, vegan & glutenfrei | Frau Janik

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ich freu mich auf Deinen Kommentar und Deinen Daumen hoch auf Youtube!

Danke für Deine Unterstützung! :)

Zeig mir Dein Foto auf Instagram mit @fraujanik & #fraujanik

 

 

 

Mein KochbuchFrau Janik Kochbuch: Gesunde RezeptesammlungNewsletter jetzt abonnieren!  Meine gesunde Einkaufsliste10% Rabatt auf mein Kochbuch erhalten!

 

Osterpralinen/ Energie Kugeln | Osterhasen Resteverwertung | gesund, vegan & glutenfrei | Frau Janik
Osterpralinen/ Energie Kugeln | Osterhasen Resteverwertung | gesund, vegan & glutenfrei | Frau Janik

1 Kommentar

  1. Hallo Manuela ich bin total begeistert von deinen Osterpralinen, konnte leider kein Bild davon machen, bis jeder mal probiert hat und nochmal ob sie auch wirklich schmecken waren sie auf einmal alle,meistens bekomme ich zu hören du mit deinem gesundem Zeug, kannst du alleine essen. Vielen Dank für das tolle Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.