Probiert's aus - probier's auch!
Youtube Instagram Facebook Bloglovin Pinterest
Bounty selber machen, gesund, vegan, laktosefrei, glutenfrei, kokosriegel, bountyriegel, kokos, schoko-kokos-riegel, fraujanik
Desserts

Bounty selber machen | vegan & gesund

glutenfrei, erfrischend sommerlich & für Kokosfans …

Bounty selber machen ist ganz einfach und das mit nur wenigen Zutaten. Ruck zuck habt ihr eine leckeres Dessert bzw. Süßigkeit gezaubert, die in jedem Fall gesünder ist als das gekaufte Original. In dem sich sehr viel Zucker und Zusatzstoffe befinden. Für diese einfach und schnell gemachten Bountys braucht es nicht einmal eine Küchenmaschine. Ausserdem sind sie super praktisch, da sie aud Vorrat produziert werden können und ihr sie im Tiefkühler lagern könnt und euch dann nach Bedarft auftauen könnt. Für alle Kokosfans ist das eine super erfrischende Süßigkeit für den Sommer oder auch das ganze Jahr über. Schon als Kind habe ich Bounty geliebt alles mit Kokos war genau mein Ding. Auch an der Eisdiele habe ich immmmmmer Kokoseis gewählt, während meine Geschwister immer Vanille wollten :) Die Original Bounty-Riegel sind mir aber mittlerweile viel zu süß. Durch den wenigen Zuckerkonsum habe ich meinen Geschmack umtrainiert und empfinde es demnach schnell als zu süß. Ausserdem weiß ich genau, das diese Riegel alles andere als Gesund sind. Diese selbstgemachten Riegel sind allerdings trotzdem als Süßigkeit anzusehen und das bedeutet, dass man keinen Freifahrtscheinhat davon gleich doppelt so viel zu essen. Es ist als eine Alternative zu sehen.

Aber eins ist sicher: sie sind einfach nur lecker! Also unbedingt einmal ausprobieren! Im Video verrate ich euch alle Tipps und Tricks zur Zubereitung.

 

Weitere Rezepte für Kokosfans:

 

Bounty selber machen, gesund, vegan, laktosefrei, glutenfrei, kokosriegel, bountyriegel, kokos, schoko-kokos-riegel, fraujanik  Bounty selber machen, gesund, vegan, laktosefrei, glutenfrei, kokosriegel, bountyriegel, kokos, schoko-kokos-riegel, fraujanik

Bounty selber machen, gesund, vegan, laktosefrei, glutenfrei, kokosriegel, bountyriegel, kokos, schoko-kokos-riegel, fraujanik

Bounty selber machen, gesund, vegan, laktosefrei, glutenfrei, kokosriegel, bountyriegel, kokos, schoko-kokos-riegel, fraujanik

Rezept:

für ca. 10 Riegel

Menge | ZutatenZubereitung
400 g Kokosmilch, vollfettKokosmilchdose über Nacht in den Kühlschrank stellen. Festen Teil der Dose= Kokoscreme abschöpfen, in die Schüssel geben
100 g Kokosraspel
2 EL Kokosöl, nativ
Süße nach Wahl z.B. 1-2 EL Kokosblütenzucker/ Xylit


zugeben, alles gut miteinander vermischen, in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform gleichmäßig verteilen und andrücken.
100 g dunkle Schokolade z.B. 85% Kakaogehalt
1 EL Kokoscreme/ 1 EL Kokosöl
schmelzen, mischen, über die Kokosmasse verteilen.
Zum Festwerden lassen in den Kühlschranl oder TK geben.
In Riegel schneiden.

Aufbewahrung:
in einem TK-Beutel mehrere Wochen im TK. Oder ein paar Tage im Kühlschrank
Tipp:
• statt Kokosraspel gemahlene Mandeln verwenden
• Schokolade weg lassen = Raffaello
• Statt Riegel Kugeln formen

Bounty selber machen, gesund, vegan, laktosefrei, glutenfrei, kokosriegel, bountyriegel, kokos, schoko-kokos-riegel, fraujanik

Bounty selber machen, gesund, vegan, laktosefrei, glutenfrei, kokosriegel, bountyriegel, kokos, schoko-kokos-riegel, fraujanik

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ich freu mich auf Deinen Kommentar und Deinen Daumen hoch auf Youtube!

Danke für Deine Unterstützung! :)

Zeig mir Dein Foto auf Instagram mit @fraujanik & #fraujanik

 

 

 

Mein KochbuchFrau Janik Kochbuch: Gesunde RezeptesammlungNewsletter jetzt abonnieren!  Meine gesunde Einkaufsliste10% Rabatt auf mein Kochbuch erhalten!

 

Bounty selber machen, gesund, vegan, laktosefrei, glutenfrei, kokosriegel, bountyriegel, kokos, schoko-kokos-riegel, fraujanik
Bounty selber machen, gesund, vegan, laktosefrei, glutenfrei, kokosriegel, bountyriegel, kokos, schoko-kokos-riegel, fraujanik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.