Konfitüre/ Marmelade ohne Zucker ohne Kochen
Brotaufstriche- Marmelade & Co.

Konfitüre/ Marmelade ohne Zucker ohne Kochen!

Gesunde Konfitüre ohne Zucker und ohne kochen? Ja! Das geht und das auch noch super schnell und einfach! Konfitüre ist ja meist eine echte Zuckerbombe. Viele essen das täglich auf ihr Brot oder Brötchen. Ich glaube ich habe schon seit einem Jahr oder mehr keine mehr gekauft. In vielen Konfitüren im Supermarkt ist bis zu 70% Zucker enthalten. Manche auch 50%. Mit diesem Rezept fällt der Zucker komplett weg und es ist nur die Süße der Früchte enthalten. Es eignet sich perfekt dafür überreife Früchte oder die Beeren, die nicht mehr so hübsch aussehen zu verwerten. Je reifer die Beeren desto besser, denn desto süßer wird eure Konfitüre!

Konfitüre/ Marmelade ohne Zucker ohne Kochen

Allerdings ist diese Variante nicht so lange haltbar, wie die gekochte Variante. Schliesslich haben wir hier keinen Zucker, der das ganze konserviert und haltbar macht. Die Konfitüre könnt ihr aber auch als Sauce für Pancakes verwenden oder mit Joghurt mischen und habt so eine nette Abwechslung! Also um den Verbrauch müsst ihr euch eigentlich nicht sorgen 🙂

Die Chia- oder Leinsamen sorgen für den Kleber und ersetzen so den Gelierzucker. Ruck zuck wird die Masse andicken, wenn es aufquillt. Im Video erkläre ich euch 2 Möglichkeiten, wie ihr vorgehen könnt. Stückige oder samtige Marmelade ? Ihr könnt entscheiden! Ausserdem sind die Chia- und Leinsamen super für die Verdauung und sehr gesund!

Konfitüre/ Marmelade ohne Zucker ohne Kochen

Probiert`s mal aus! Wer keinen Mixer hat der nimmt einfach einen Pürrierstab! Das geht auch! Andere Beeren und Früchte würden sich auch eignen oder eine Mischung. Kiwi, Banane, Mango usw. seid kreativ und probiert einfach nach Lust und Laune aus! Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt!

Menge | Zutaten

Zubereitung

2 EL Chia- oder Leinsamen

in dem Mixer geben und zu Mehl mahlen

ca. 250 g Beeren nach Wahl (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren,...)

evtl. wenig Vanille oder Tonkabohne

zugeben, nochmal mixen

in ein sauberes Glas abfüllen. Ca. 2 Tage im Kühlschrank haltbar

Extra Tipps

TK Beeren verwenden

probier`s aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.