Probiert's aus - probier's auch!
Youtube Instagram Facebook Bloglovin Pinterest
Granola Cups
Desserts Für Kinder Kleingebäck, Muffins & Co. Kuchen & Torten

Granola Cups mit Cashewpudding zu Muttertag

 

Diese Granola Cups werden euch begeistern! Denn mich und meine Testesser haben sie auch überzeugt! Super crunchy und krosser Boden mit leckerer Cashewcreme und frischen Beeren on Top! Perfkt für Muttertag! Ausserdem natürlich in gesünderer Variante und einfach mal was anderes als ein Kuchen oder eine Torte! Ausserdem sind die Haferflockentörtchen mit dem cremigen Cashewpudding vegan und glutenfrei! Kann also jeder bedenkenlos zugreifen. Zudem war mit wichtig ein Rezept für Muttertag zu machen, welches auf jeden Fall gelingt. Denn als ich so alt war wie meine SchülerInnen wollte ich meiner Mama eine große Erdbeer Sahne Torte backen und schloss mich in der Küche ein. Und als 1. veraute ich 600 ml Sahne und nichts wollte klappen. Ich war total enttäüscht und traurig hatte ich es nicht geschafft! Bei diesem Rezept kann eigentlich nichts schief gehen. Und wer kenen Pudding kochen möchte und noch schneller fertig sein möchte füllt die Granola Cups einfach mit Joghurt nach Wahl! :)

Granola Cups

Das Rezept ist super einfach und sehr variationsreich. Das Süssungsmittel, die Nüsse, die Füllung und das Topping könnt ihr selbst bestimmen und nach eurem Geschmack abwandeln! Im Rezept habe ich euch ein paar Ideen aufgeschrieben. Die Granola Cups passen auch super zum Frühstück oder zu einem Brunch! Denn Granola ist nichts anderes als Knuspermüsli! Hier habe ich z.B. ein Granola Rezept. Es funktioniert nach ähnlichem Prinzip. Die Granola Cups mit Joghurt befüllt und Beeren/ Früchten garniert sind sicherlich ein Hingucker auf jedem Brunchtisch!

Granola Cups

Also ab in die Küche und los geht es! Die Zubereitung macht Spaß und ist total einfach! Wer keine Muffinform besitzt kann das auch in einer Tarteform machen oder normaler Kuchenform und als Kuchen servieren satt als kleine Törtchen. Das geht auch sehr gut!

Hier habe ich übrigens noch einen vegane und einfache Erdbeertorte mit Kokossahne für euch! Und wer gar nicht backen möchte für den habe ich hier super leckere kleine no bake Cashew Cheesecake Törtchen! Die kann man einfrieren und sind perfekt zum Vorbereiten! Ausserdem sensationell lecker!

Viel Spaß beim Ausprobieren und einen schönen Muttertag an alle Mamas! <3

Granola Cups,vegan mit Cashewpudding
Granola Cups,vegan mit Cashewpudding

Menge | Zutaten

Zubereitung

150 g Cashews, natur

über Nacht im Kühlschrank in kaltes Wasser einweichen oder mit gekochtem Wasser 15 Min.

Granola Teig

200 g Haferflocken fein oder grob

50 g Nüsse nach Wahl z.B: Mandeln,...

2 EL Rosinen oder andere Trockenfrüchte

150 g Cashews, natur

2 EL Leinsamen

1 EL Backpulver

Die Hälfte der Haferflocken und alles andere im Mixer zu Mehl mahlen

Mehlmischung

Restliche Haferflocken

2 EL Kokosöl

wenig Wasser

in eine Schüssel geben und alles mit der Hand verkneten, bis ein zusammenhängender Teig entsteht. Muffinform mit Muffinförmchen auslegen. Teig darin gleichmässig verteilen und andrücken.

Backen: 15- 20 Min. bei 180 Grad Umluft. Aufpassen, dass sie nicht verbrennen, auskühlen lassen. ( Das kann auch ein paar Tage früher vorbereitet werden und in einer Keksdose gelagert werden.

Creme = Cashewpudding

150 g Cashews, natur

500 ml kaltes Wasser

2 - 3 EL Reissirup (Ahornsirup, Xylit) Süsse abschmecken

20 g Speisestärke

wenig Tonkabohne oder Vanille

Einweichwasser abgiessen, Cashews abspülen und in den Mixbehälter geben. Restliche Zuaten zugeben. Vom Wasser erstmal nur die Hälfte. Mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Masse in einen Topf geben, mit restlichem Wasser den Mixer ausspülen und auch zugeben. Tonkabohne zufügen und bei mittlerer Hitze einen Pudding daraus kochen. Anschliessend auskühlen lassen und dann im Kühlschrank erkalten lassen. Ab und zu mischen.

Dekorieren

Cashewpudding

Beeren nach Wahl: Erdberen, Himbeeren, Heidelbeeren ...

getrocknete Blumen

oder gehackte Schokolade, Kakonibs, Kokosraspeln, gehackte Nüsse, Streusel .....

in die Cups einfüllen und nach Belieben mit Früchten und Beeren nach Wahl dekorieren. Alles im Kühlschrank kalt stellen.

Extra Tipps

Statt Cashewpudding Schoko- oder Vanillepudding kochen. Joghurt einfüllen z.B. Kokos-, Soja-, Natur-, Griechischer Joghurt usw. Oder Kokossahne herstellen!

Granola Cups

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.