Probiert's aus - probier's auch!
Youtube Instagram Facebook Bloglovin Pinterest
Hauptspeise Vegan Veggi

Protein Burger vegan

proteinreich, ohne Küchenmaschine & schnell…

Noch HEUTE 12.5.19  20% RABATT auf mein Kochbuch mit „Muttertag20“

📓MEIN KOCHBUCH: https://fraujanik.com/kochbuch/

Dieser Burgerpattie aus Kichererbsen und Kidneybohnen ist gesund, schnell und einfach zubereitet. Ja, ihr habt richtig gehört ganz ohne Fleisch und Fleischersatz schmeckt auch so ein Burger richtig lecker! Die ganze Masse besteht aus nur wenigen Zutaten und muss nur in der Schüssel mit einem Kartoffelstampfer oder mit der Hand durchgeknetet werden. Natürlich könnt ihr auch nach Belieben variieren und zum Beispiel nur Kidneybohnen oder auch Schwarze Bohnen verwenden. Ebenso statt der Karotte eigent sich auch super rohe Rote Beete. So bekommt man auch noch die rote Farbe in das Pattie.

 

Das Gewürz geräucherte Paprika habe ich erst vor kurzem entdeckt und passt perfekt in „Fleischgerichte“ es hat eben ein rauchiges Aroma, was an Grillgut erinnert. Das Gewürz gibt es online aber auch schon in einigen Supermärkten.

Diesen Burger, wie er im Rezept ist habe ich auch in der Schule mit den SchülerInnnen gemacht und sie waren natürlich wie immer auf Kriegsfuss zuerst. Probiert haben sie aber trotzdem und mussten zugeben, dass es ihnen geschmeckt hatte. :)

 

Bei dem Burgerbun könnt ihr auch eins mit Vollkorn wählen. Das habe ich sonst auch immer nur leider war es diesmal ausverkauft! Ein ganz normales Vollkornbrötchen oder dicke getoastete Brotscheiben wäre auch eine Idee. Das macht auch mehr satt als ein typischer Burgerbun. Denn das ungesunde am Burger ist nunmal der Bun, da dieser meist aus Weizen besteht und auch noch zugesetzten Zucker enthält.

Weitere Rezepte:
– Alle Infos und Geschmackstest zum Beyond Burger
– schnelle Pizza aus Tortillas! Sehr beliebt bei Kindern.
One-Pot-Pasta! 1 Pfanne, alles rein und fertig! Minimaler Abwasch!

https://www.youtube.com/watch?v=_-H4t1j6W5Y

Rezept:

für 6 Patties

Menge | ZutatenZubereitung
1 Dose Kichererbsen
1 Dose Kidneybohnen
abtropfen, gut abspülen, in die Schüssel geben
1 Karotte
1-2 Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
schälen, fein reiben
in feine Würfel schneiden
durch die Presse drücken
in die Schüssel zugeben, alles mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern oder von Hand, es dürfen grobe Stücke zu sehen sein.
1-2 TL Senf
2 EL feine Haferflocken
1 EL Dinkelvollkornmehl
Salz
Pfeffer
Petersilie
Korriander
geräucherte Paprika
usw.
nach Geschmack würzen und alles gut vermengen.
6 Patties formen.
4-5 Min. bei mittlerer Hitze in Rapsöl von jeder Seite anbraten.
Patties in einem Gefrierbeutel einfrieren.
1 Scheibe Käse
1 Scheibe Tomate
1 Handvoll jungen Spinat/ Ruccola/ Salat nach Wahl
wenig Avocado
Hummus nach Wahl
Burger nach Wahl blegen
Tipp:
• anderes Gemüse verwenden

 

 

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ich freu mich auf Deinen Kommentar und Deinen Daumen hoch auf Youtube!

Danke für Deine Unterstützung! :)

Zeig mir Dein Foto auf Instagram mit @fraujanik & #fraujanik

 

 

 

Mein Kochbuch

Frau Janik, Kochbuch, Kochen, gesund, gesunde ernährung, Kochkurs. basel, foodblogger, foodblog, schweiz, vegan kochen, fraujanik.com,_978-3-7245-2360-4_Manuela_Janik

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.