Ofengemüse mit Süßkartoffelpommes
Hauptspeise Vegan Veggi

Ofengemüse mit Süßkartoffelpommes

super schnell, einfach & lecker…

Wenn man mal keine Lust hat ewig am Herd zu stehen, dann ist dieses Ofengemüse mit Süßkartoffelpommes nicht nur Ruck Zuck gemacht, sondern auch noch gesund! ☝ Es braucht ein bisschen Zeit zum Schnipseln aber wenn alles im Ofen ist, kann man in der Zeit etwas anderes erledigen und muss nicht ständig am Herd stehen aufpassen, rühren damit etwas nicht anbrennt usw.

Die Süßkartoffel

Sie ist mittlerweile zu meiner Lieblingskartoffel geworden. Warum? Weil sie nicht nur „süß“ heißt sondern auch so schmeckt!!  Dabei nennt man sie nur so, denn botanisch gesehen ist das gar keine Karoffel sondern, ein Windengewächs. Die echte Kartoffel hingegen ist ein Nachtschattengewächs! Aha, wieder was gelernt!  Da ich ja eher eine Süße bin, bzw. sehr gerne süßes esse, kommt mir der süßliche Geschmack der Süßkartoffel gerade recht.

Ausserdem eignet sie sich auch perfekt für Süßspeisen bzw. Gebäck. Wie z.B. in Brownies! Meine absoluten Lieblingsbrownies! 😍 Die klassischen schmecken mir gar nicht mehr! Total fettig und ungesund! Die müsst ihr unbedingt mal ausprobieren!

Aber zurück zur Süßkartoffel und ihren gesunden Eigenschaften. Sie enthalten fast kein Fett trotz vieler Kalorien und sind daher sehr figurfreundlich. Des Weiteren enthalten sie viel Folsäure (wichtig für Schwangere!), Mineralien und Vitamine. Sie reguliert den Blutzuckerspiegel und ist ausserdem voller Antioxidantien, die uns jung und vital aussehen lassen!  Perfekt! Mehr Infos zur Süßkartoffel: Hier.

Die Süßkartoffel kann man übrigens auch roh verzehren! ☝ Musste ich natürlich testen: Schmeckt süss, saftig und knackig. Wirklich lecker, hätte ich nicht gedacht! Rohköstler schneiden sie meist mit einem Spaghettischneider in Spiralen, damit sie schön dünn sind und verzehren sie so als Nudelersatz oder in Salaten.

Das perfekte Gemüse also! Soll auch angeblich das nährstoffreichste Gemüse überhaupt sein!

Ofengemüse mit Süßkartoffelpommes

Das Ofengemüse eignet sich super als Beilage zu Fisch oder Fleisch. Das könnte man ebenfalls mit aufs Blech legen und parallel mitgaren.☝ Einfach auch in Öl und Gewürzen der Wahl marinieren. Schmeckt übrigens fast wie vom Grill! Und geht sogar meiner Meinung nach schneller! Dazu passen Dips und Saucen.

Ofengemüse mit Süßkartoffelpommes

Rezept:

für ein Blech

Menge/ ZutatenZubereitung
Gemüse nach Wahl z.B.:
Zucchini
Paprika
Champignons
Cherrytomaten
Karotten
Süßkartoffel
Fenchel
... am besten schön bunt 🙂

waschen, rüsten, in Stücke schneiden, (weiches Gemüse in größere Stücke, hartes Gemüse in kleinere! Da sie unterschiedlich lange brauchen um gar zu werden!!)
Süßkartoffel und Karotten zu Pommesstreifen schneiden
auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen
4-5 EL Olivenöl / Rapsöl
Gewürze nach Wahl z.B.:
wenig Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver,
Curry,
Paprikapulver
Rosmarin, Oregano, Basilikum bzw. Italienische Kräuter
darauf verteilen

würzen
.
.
.
.
mit den Händen alles gut vermischen
Backen:
Umluft, 180 Grad, ca. 15-20 Min. nach der Hälfte der Backzeit wenden
Tipp:
- Kartoffeln in 3mm dicke scheiben Schneiden statt in Pommesform

Ofengemüse mit Süßkartoffelpommes

E Guete wünsch ich!

Eure Frau Janik

💚

 Ofengemüse

Folgt mir auch auf:

Social Media:
facebook
instagram
pinterest

Print Friendly, PDF & Email

probier`s aus!

8 Kommentare

  1. Eigentlich nichts spezielles- aber suuper beilage und nicht mal der herd muss geputzt werden. Schmeeckt sehr lecker!
    (Hans im dampfgarer gemacht mit der kombi heissluft und dämpfen, geht auch prima und schmeckt wie im urlaub im süden)

  2. Bin zufällig auf dein Instagram Account gestoßen, und bin echt begeistert wie viel Arbeit du da reinsteckst.
    War auf der Suche was nach schnellem und leckeren, und dieses Gericht auf den Bildern hat es mir angetan. Es hat mir gestern meinen Abend geretten !! Danke, und mach weiter so! 🙂

  3. mmmh, so schnell gemacht und so lecker!
    ich habe gleich eine grössere menge Süsskartoffeln gekauft und damit noch brownies gemacht. der ofen war ja auch schon heiss…
    vielen dank frau Janik für ihre super Ideen! ich finde ihre page sehr ansprechend und die menus gefallen mir, weil sie einfach sind und man dazu nur wenige zutaten braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.