Probiert's aus - probier's auch!
Youtube Instagram Facebook Bloglovin Pinterest
Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack
Snacks

Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack

 

gesund, basisch & glutenfrei…

Leckere Maroni liiiiiebe ich! Ob vom Weihnachtsmarkt oder von der Herbstmesse, die bald wieder hier in Basel beginnt oder einfach in der Stadt vom Maronimann, der schon seit einiger Zeit seine duftenden Maronen verkauft. Mhmmm davon muss ich mir dann immer etwas gönnen! Leider sind die Esskastanien gar nicht mal so günstig! Und von Jahr zu Jahr werden sie teurer!

Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack

Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack

Also warum nicht einfach zuhause selbst zubereiten? Und als ich neulich einkaufen war, was sehe ich da: Maroni im Angebot! Super frisch und auch noch zu einem super Preis! Da musst ich zuschlagen! Über die Zubereitung habe ich mich im Internet informiert und habe mich für die unkomplizierteste Variante entschieden! Und auch für die Schnellste! Nämlich für die in der Mikrowelle! Und ich muss sagen es klappt super!

Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack

Ich las man könne es in einer Gusseisernen Pfanne machen, die würde dann aber schwarz werden wie bei den Maronimännern die Kessel. Das ist zwar die leckerste Variante wegen den Röstaromen aber die aufwendigste. Dann könnte man das ganze auch im Ofen machen. Aber wegen 5 Maronen, die ich snacken möchte werde ich auf keinen Fall den Ofen anwerfen! Das ist meiner Meinung nach totale Energieverschwendung. Ausser ich backe eh gerade etwas. Deshalb kam für mich nur die Mikrowellenmethode in Frage! Also hab ich es ausprobiert! 2 Varianten! Siehe Video oder Rezept! Und ich muss sagen beide funktionieren gleich gut. Irgendwie ist das ganze dann auch noch abhängig von der Sturheit der Maroni, wie gut sich die Schale löst. Aber mit den Tipps und Tricks aus dem Video bzw. Rezept kommt ihr sicher gut klar. Sollte die pelzige Schale noch an der Marone haften ist das nicht schlimm. Kann man mitessen! Wichtig bei der Einstellung der Mikrowelle: lieber erst weniger Sekunden, denn sollten sie zu lange gegart werden, dann werden sie zäh oder sogar steinhart!

Maronen sind übrigens ziemlich gesund! Sie sind basisch und glutenfrei! Sie sind reich an Vitaminen und sollen für starke Nerven sorgen. Aussderm sind sie ein toller, schneller Snack für die kalte Jahreszeit ganz ohne Zucker! Perfekt! Und macht auch noch satt! Also unbedingt mal ausprobieren! Vielleicht gibt es bei euch in der Nähe auch Maronibäume, dann könnt ihr selbst welche sammeln gehen! Informiert euch aber gut im Internet, damit ihr nicht die falschen Kastanien sammelt!

Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack

Rezept:

Menge | ZutatenZubereitung
Maroni, frisch, fest und hart ohne LufteinlagerungTest ob Maroni gut sind: In ein Wasserbad legen, die Maronen, die oben schwimmen entsorgen! Diese sind ungeniessbar!
Maroni mit einem dünnen, spitzem und schafem Messer auf der gewölbten Seite längs einschneiden. Oder ein Kreuzschnitt machen. Beides geht.
Evtl. ganze Maroni 15- 30 Min. in ein Wasserbad geben. Das geht aber auch ohne.
eingeschnittene Maroni auf einen Teller oder in eine Schüssel legen mit einem Mikrowellendeckel abdecken und für ca. 30 Sek - 1 Min. bei ca. 800 Watt in die Mikrowelle geben. Achtung: Immer einschneiden, ansonsten knallt es!
Tipp:
• Sofort essen! Menge nach Bedarf
• Maroni schnell aufbrauchen, da sie schnell verderben!

Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack

Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ich freu mich auf Deinen Kommentar und Deinen Daumen hoch auf Youtube!

Danke für Deine Unterstützung! :)

Zeig mir Dein Foto auf Instagram mit @fraujanik oder #fraujanik

Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack
Maroni aus der Mikrowelle | gesunder Snack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.