Probiert's aus - probier's auch!
Youtube Instagram Facebook Bloglovin Pinterest
Nussdrink, Mandeldrink, Haselnussdrink, Pflanzendrink selber machen, Nussmilch, Pflanzenmilch, Frau Janik, Rezepte vegane Milchalternative
Frühstück Getränke

Nussdrink selber machen

2 Zutaten, 30 Sekunden & vegan…

Nussdrink selber machen geht ganz einfach und schnell vor allem, wenn man ein Nussmus verwendet und die Nüsse nicht extra einweichen muss und durch einen Nussbeutel passieren muss. So habt ihr in Nullkommanichts selbstgemachte Pflanzendrink hergestellt. Zudem ist es super praktisch, da ihr keine schweren Milchkartons nach Hause schleppen müsst. Ausserdem ist das ganze auch noch günstiger. Denn aus einem Glas Nussmus könnt ihr einige Liter Nussdrink herstellen.

Wie man Nussmus einfach selbest herstellen kann das zeige ich euch hier: Rezept Nussmus

Wenn ihr so wie ich die Schale der Mandeln dran lässt wird das Nussmus bzw. der Nussdrink intensiver im Geschmack. Verwendet ihr ein weißes Nussmus bzw. stellt es selbst her aus geschälten Mandeln so ist der Nussdrink milder.

Meine Variante im Video ist eine Mischung aus Haselnüssen und Mandeln. Da die Haselnüsse mehr Öl enthalten wird das Nussmus flüssiger. Ein reiners Mandelmus ist immer etwas fester. Daher mache ich die Mischung sehr gerne.

Übrigens aus dem Nussmus lässt sich super gesundes Nutella herstellen!

Auch eine leckere pflanzliche Milch inklusive viel Protein ist Hanfdrink!

Alle tipps und Tricks verrate ich euch wie immer in meinem YouTube-Video!

Nussdrink, Mandeldrink, Haselnussdrink, Pflanzendrink selber machen, Nussmilch, Pflanzenmilch, Frau Janik, Rezepte vegane Milchalternative

 

Nussdrink, Mandeldrink, Haselnussdrink, Pflanzendrink selber machen, Nussmilch, Pflanzenmilch, Frau Janik, Rezepte vegane Milchalternative

Nussdrink, Mandeldrink, Haselnussdrink, Pflanzendrink selber machen, Nussmilch, Pflanzenmilch, Frau Janik, Rezepte vegane Milchalternative

Rezept:

Menge | ZutatenZubereitung
1-2 EL Nussmus (Mandel, Haselnuss, Cashew)
1 Liter Wasser
in den Mixer geben und ca. 1 Min. lang mixen
evt. Süsse nach Wahl
1-2 Datteln
Dattelsirup, Reissirup, Kokosblütenzucker usw.
nach Geschmack zugeben und nochmal mixen, in eine saubere Flasche füllen
Haltbarkeit: 3-4 Tage im Kühlschrank
Tipp:
• Rezept Nussmus bei Kategorie Nussmuse

Nussdrink, Mandeldrink, Haselnussdrink, Pflanzendrink selber machen, Nussmilch, Pflanzenmilch, Frau Janik, Rezepte vegane Milchalternative

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ich freu mich auf Deinen Kommentar und Deinen Daumen hoch auf Youtube!

Danke für Deine Unterstützung! :)

Zeig mir Dein Foto auf Instagram mit @fraujanik & #fraujanik

 

 

 

Mein KochbuchFrau Janik Kochbuch: Gesunde RezeptesammlungNewsletter jetzt abonnieren!  Meine gesunde Einkaufsliste10% Rabatt auf mein Kochbuch erhalten!

 

Nussdrink, Mandeldrink, Haselnussdrink, Pflanzendrink selber machen, Nussmilch, Pflanzenmilch, Frau Janik, Rezepte vegane Milchalternative
Nussdrink, Mandeldrink, Haselnussdrink, Pflanzendrink selber machen, Nussmilch, Pflanzenmilch, Frau Janik, Rezepte vegane Milchalternative

6 Kommentare

  1. Hallo. Ich verfolge deinen Blog schon eine Weile und finde ihn richtig gut. Ich lebe auch Vega seit ein paar Jahren. Meine Frage: wo kaufst du deine Cashewkerne. Du verwendest sie ja sehr oft. Aber sie sind halt richtig teuer und umstritten in der Herstellung. Also Danke schon mal Fr die Antwort
    LG Jutta

    1. Liebe Jutta
      Vielen lieben Dank für dein Lob! Das freut mich sehr!!
      Ich kaufe sie meist in dem Laden, wo ich gerade bin. Ja, sie sind teuer. Aber ich gönne mir das und ich esse sie nicht jeden Tag. Dafür „spare“ ich an anderen Ecken.
      Glg Manuela

    1. Liebe Annabell
      Ja genau einfach Datteln in heisses Wasser einweichen und dann pürrieren mit Wasser. Nach und nach zugeben.
      Oder in den Nussrink einfach eine Dattel zugeben und mitmixen.
      LG

  2. Hallo Frau Janik, ich mag deinen Blog sehr und lebe auch seit ein paar Jahren vegan. :-) Hast du schonmal probiert, wie die Nussmilch im Kaffe schmeckt?
    Viele Grüße nach Basel
    Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.