gesunde Rhabarberwähe Frau Janik
Kuchen & Torten

gesunde vegane Rhabarberwähe

süß – sauer, fruchtig & vegan…

Mhhhmmm die Rhabarberzeit hat begonnen. Ich liebe dieses Obst ähh neee das ist ein Gemüse!! Ob als Konfitüre, Kompott, in Kuchen, Torten, Crumbles usw… 😍 Der leicht saure Geschmack ist zwar nicht jedemanns Sache aber mir passt der sehr! 😊 Diese Wähe steht einer „Orignalwähe“ in nichts nach! Niemand hat gemerkt, dass keine Eier und keine echte Sahne enthalten ist, sondern Sojasahne 😆 Ich war selbst begeistert, dass das so gut geklappt hat.

In meiner praktischen Hauswirtschaftprüfung an der PH musste ich eine Wähe zubereiten. Ich habe mich damals auch für Rhabarber entschlossen. Die Rhabarberwähe habe ich Zuhause ein paar mal gemacht um zu üben und das Rezept noch angzupassen. Natürlich damals die klassische Variante.

Nun habe ich das Rezept genommen und versucht daraus eine gesündere Variante zu gestalten. Also habe ich Dinkelmehl verwendet statt Weizenmehl und weniger Zucker, nämlich Kokosblütenzucker statt Haushaltszucker, dieser hat eine karamellige Note im Geschmack und passt, wie ich finde, sehr gut dazu!

gesunde Rhabarberwähe Frau Janik

Da hat die BG (Bildnerisches Gestalten) Lehrerin ihr Bastelpapier ausgepackt …🙈

Wissenswertes über Rhabarber:

  • Ab April gib es ihn zu kaufen und Ende Juni ist die Saison leider wieder vorbei.
  • Es gibt drei Sorten von Rhabarber: Grünstieliger mit grünem Fleisch, rotstieliger mit grünem Fleisch und rotstieliger mit rotem Fleisch. Je grüner desto saurer! Je roter desto milder! Rhabarber mit rotem Stiel und grünem Fruchtfleisch liegt geschmacklich im Mittelfeld.
  • Eine Messerspitze Natron gleicht den säuerlichen Geschmack aus.
  • Rhabarber enthält viele Mineralstoffe:  Kalium, Calcium, Phosphor und Magnesium, dazu die Vitamine C und A sowie einige Vitamine des B-Komplexes. Dabei ist er arm an Kalorien. So wie das Gemüse so an sich hat.😏
  • Rhabarber sollte nicht roh verzehrt werden. Nur die Stangen und nicht die Blätter essen!
  • Zu Beginn der Saison reicht es aus, den Rhabarber zu waschen. Ab Mitte der Saison sollte man ihn wegen seines zunehmend ansteigenden Oxalsäuregehalts schälen.
  • In ein feuchtes Tuch gewickelt, hält er sich im Kühlschrank mehrere Tage frisch. Roher Rhabarber kann in Stücke geschnitten gut bis zu einem Jahr tiefgefroren gelagert werden.

 

gesunde Rhabarberwähe Frau Janik

Und jetzt hopp hopp in den Supermarkt oder in den Garten damit ihr das leckere Gemüse bald genießen könnt! 😋

Rezept:

für eine Wähenform mit 26 – 28 cm Durchmesser

Menge, ZutatenZubereitung
100 g Dinkelvollkornmehl
100 g Dinkelmehl Type 1050
1 Prise Salz
1 KL Backpulver
75 g kalte pflanzliche Margarine z.B. Alsan bio
7- 8 EL kaltes Wasser
.
.
.
in einer Schüssel vermischen,
zugeben und in die Mehlmischung verreiben. Es entsteht ein krümmeliger Teig, der Parmesan ähnelt.
zugeben und zu einem Teigklumpen verkneten.
Ein Wähenblech mit Backpapier auslegen, Teig gleichmässig andrücken und einen kleinen Rand hochziehen, mit einer Gabel ein paar Mal einstechen, im Kühlschrank lagern zum Ruhen
ca. 700 g Rhabarber
1 EL Kokosblüten-/ Vollrohrzucker
waschen, evtl. schälen, in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben
zugeben, vermischen
Guss:
200 ml Sojasahne
2- 3 EL Wasser
2 EL/ 20 g Speisestärke (Maizena)
1 Prise Salz
1 KL Vanilleextrakt
2 EL Kokosblüten-/ Vollrohrzucker
.
.
.
.
.
.
.
mit Schneebesen in einer Schüssel glatt rühren
Rhabarber gleichmäßig auf dem Teig verteilen, mit dem Guss übergießen
Backen:
im vorgeheiztem Ofen ca. 30 Min., 180 Grad Ober- Unterhitze, untere Backofenhälfte.
Kontrollieren, ob der Boden durchgebacken ist. Glodbraune Farbe.
Auskühlen lassen, dann erst aus der Form nehmen!, evtl. mit Puderzucker bestreuen.
Tipp:
- Dinkelmehl durch Weizenmehl ersetzen
- Margarine durch Butter ersetzen

 

gesunde Rhabarberwähe Frau Janik

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ganz liebe Grüsse

Eure Frau Janik

💚

Hier findet ihr mich übrigens auch:

Social Media:
facebook
instagram
pinterest

 

 Gesunde Rhabarberwähe Frau Janik

Print Friendly, PDF & Email

probier`s aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.