Probiert's aus - probier's auch!
Youtube Instagram Facebook Bloglovin Pinterest
gesunde 3 Zutaten Brownies vegan & glutenfrei, frau janik
Desserts Kleingebäck, Muffins & Co. Kuchen & Torten

gesunde 3 Zutaten Brownies | gf, v

glutenfrei, vegan & super einfach gemacht…

(HEUTE RABATT: 20% auf mein Kochbuch mit „Februar20“ bis 03.02.2019 24:0O Uhr! ZUM KOCHBUCH)

 

Noch nie waren gesunde Brownies so einfach zubereitet! Ohne Küchenmaschine ohne Mixer ohne alles sozusagen :) Wirklich kinderleicht gemacht! Und das Beste sie sind nicht nur gesünder als die original Brownies sondern auch wirklich lecker! Und das verrückte ist, es versteckt sich Gemüse in Form von Süßkartoffeln darin! UND Achtung: Keiner wird es merken! :) Also auch perfekt für Kinder!

gesunde 3 Zutaten Brownies vegan & glutenfrei, frau janik

Ausserdem könnt ihr sie nach eurem Belieben auch nach Geschmack verändern oder immer wieder ein wenig eine neue Variante ausprobieren! Mehr dazu erzähle ich euch im Video. Dort verrate ich euch auch auf was ihr achten müsst, damit Schokolade vegan ist, auch wenn es nicht auf der Verpackung drauf steht!

Die gesunden Brownies aus 3 Zutaten könnt ihr sogar entweder im Kühlschrank festwerden lassen alo no-bake Brwonies oder backen. Ihr könnt ganz unkompliziert beides ausprobieren. Das erkläre ich aber auch genauer im Video!

Also jetzt gibts für den größten Backmuffel überhaupt keine Ausreden mehr! Diese gesunden Brownies sind absolut gelingsicher, nix kann schief gehen. Also auf in die Küche und ausprobieren! Gesund backen und naschen kann so einfach sein!

Weitere schnelle Ideen zum Naschen

Neben den gesunden 3 Zutaten Brownies habe ich hier noch ein weiteres Rezept für Brownies aus dem Mixer . Die 4 Zutaten Frühstückscookies sind auch super lecker und kinderleicht gemacht. Natürlich die beliebten 3 Zutaten Raffaellos dürfen auch nicht fehlen und die 3 Zutaten Pancakes!

gesunde 3 Zutaten Brownies vegan & glutenfrei, frau janik

 

gesunde 3 Zutaten Brownies vegan & glutenfrei, frau janik

Rezept:

Menge, ZutatenZubereitung
2 mittelgroße Süßkartoffeln (insgesamt ca. 300 g mit Schale)ein paar mal mit einem schrafen Messer einstechen im Backofen bei 200 Grad ca. 40 Min. backen, bis sie weich sind. Mit einem Messer durchstechen zur Kontrolle, etwas auskühlen lassen. Schale entfernen, Süßkartoffel in eine Schüssel geben und zermatschen mit einem Kartoffelsatmpfer oder mit einer Gabel
100 g dunkle Schokolade mind. 85% Kakaogehalt (=vegan)klein hacken zugeben, evtl. vorher schmelzen, mischen
100 g gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse)zugeben, mischen
evtl. Ahornsirup/ Reissirup/ Kokosblütensirup/ -zucker
gehackte Walnüsse
nach Geschmack zugeben und Teig abschmecken
evtl. zugeben
weitere Geschmäcker nach Wahl zugeben (Kakaopulver, Vanille, Espresso, Tonkabohne usw...)
In eine mit Backpapier ausgelegte Brownieform einfüllen, gut glatt streichen!
Kühlen:
Einige Stunden kühlen, bis die Masse sich schneiden lässt
ODER:
Backen:
Umluft 180°C, ca. 30 -45 Min.
Stäbchenprobe!
15 Min. in der Form auskühlen lassen, erst dann herausnehmen und auf einem Rost vollständig erkalten lassen
evtl. Glasur / Frosting:
1 EL Kokosöl
1 EL Mandelmus
1 EL Ahornsirup/ Reissirup/ Kokosblütensirup/ Agavendicksaft
1-2 EL roher Kakaopulver/ Backkakao ohne Zucker
.
schmelzen im Topf oder Mikrowelle,
.
.
.
.
.
zugeben, mischen
auf den abgekühlten Brownie verteilen, fest werden lassen
Tipp:
- Brownies in einer Keksdose oder Plastikdose im Kühlschrank mehrere Tage haltbar oder im Gefrierbeutel einfrieren
- für eine dickere Glasur / Frosting doppelte Menge verwenden
- Wer keine Nüsse verträgt Hafermehl oder feine Haferflocken verwenden

gesunde 3 Zutaten Brownies vegan & glutenfrei, frau janik

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ich freu mich auf Deinen Kommentar und Deinen Daumen hoch auf Youtube!

Danke für Deine Unterstützung! :)

Zeig mir Dein Foto auf Instagram mit @fraujanik & #fraujanik

 

 

Mein KochbuchFrau Janik Kochbuch: Gesunde Rezeptesammlung

Newsletter jetzt abonnieren!  Meine gesunde Einkaufsliste10% Rabatt auf mein Kochbuch erhalten!

gesunde 3 Zutaten Brownies vegan & glutenfrei, frau janik
gesunde 3 Zutaten Brownies vegan & glutenfrei, frau janik

5 Kommentare

  1. Das hab ich gleich ausprobiert, weil noch Süßkartoffeln da waren, die weg mussten. Ich hab sie allerdings weichgekocht. Ein tolles Rezept! Sehr lecker, die Kinder wollten immer mehr davon! Wird es noch öfter geben! Danke!

  2. Hm sind mit backen leider nicht so toll geraten, was hab ich wohl falsch gemacht?‍♀️
    Werd sie aber definitiv nochmal ausprobieren, aber das nächste Mal im Tiefkühler☺️
    Finde deine Seite toll, bei mir wurde gerade Reizdarm festgestellt und auf deiner Seite gibt es sooooo viele tolle Rezepte, die ich ausprobieren möchte

    1. Liebe Evelyn
      Hmm das ist komisch, es haben jetzt schon viele nachgemacht. Ich habe sie neulich auch gebacken. Das hat auch funkioniert.
      Ich würde es nochmal ausprobieren :)
      Daaaankeschön! Das freut mich sehr! Und hoffe, dass es dir bald besser geht!
      GLG
      Manuela

  3. das Rezept ist super, hab ich jetzt in kurzer Zeit schon dreimal gemacht :)
    das einzige was schief gehen kann, ist, wenn man nur eine Süßkartoffel nimmt und diese zu groß ist und nicht gar wird…
    aber die Brownies werden sonst immer richtig geil, vorallem wenn nue gekühlt :)
    danke! Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.